LG - Kickermobil Kickertisch Kicker Nokitu Presse

Einweihung des bundesweit ersten Kickermobils für die Jugend

Jugend ohne Grenzen e.V. beteiligt sich an dem Projekt

Am Dienstag, den 25. April wurde das bundesweit erste Kickermobil für Kinder und Jugendliche um 11:45 Uhr vor dem Norderstedter Rathaus eingeweiht. Unsere Vorsitzende Alica Levenhagen war auch vor Ort.
Kickermobil Kickertisch Kicker Nokitu Presse

Bei dem Kickermobil handelt es sich um einen PKW-Anhänger, der mit neun professionellen Kickertischen bestückt ist. Dieser kann kostenlos von allen sozialen Einrichtungen aus Norderstedt ausgeliehen werden, die Jugendarbeit betreiben. Zudem wird er gegen eine Ausleihgebühr in gesamt Schleswig-Holstein und Hamburg verliehen. Jede Schule, Jugendeinrichtung, Flüchtlingsunterkunft, jeder Sportverein, sowie weitere soziale Institutionen haben dadurch erstmalig die Möglichkeit, sich das Kickermobil auszuleihen und damit selbst große Jugendturniere im Bereich Tischfußball durchzuführen.Kickermobil Kickertisch Kicker

Kickermobil Kickertisch Kicker

Projektleiter Jene Halabi vom Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt e.V. leitet das Projekt. Der Kontakt kam über eine gemeinsame Vergangenheit im Haus der Jugend Niendorf zu Stande – Jene arbeitete dort als Sozialpädagoge – Jugend ohne Grenzen e.V. nutzt die Räumlichkeiten seit viele Jahren als Geschäftsstelle und Treffpunkt.  

Weitere Informationen zum Projekt „Kickermobil“ gibt es auf der Internetseite www.nokitu.de.

Da sich Jugend ohne Grenzen e.V. an dem Projekt auch beteiligt und einen Kickertisch finanziert hat, stehen auch wir für Fragen und Anregungen zur Verfügung:

Marco Schröder – Telefon 040/57201772 oder marco.schroeder@jugend-ohne-grenzen.net