Deutsch-Japanisches Studienprogramm

Jetzt anmelden: Deutsch-Japanisches Studienprogramm „Das mediale Umfeld junger Menschen: Herausforderungen und Lösungsansätze“ 

Digitale Medien und internetgestützte Anwendungen spielen eine zunehmend größere Rolle im Leben junger Menschen. Das Thema ist in Japan ebenso aktuell wie in Deutschland. Welche Erfahrungen gibt es hierzu in Japan und welche Impulse können diese für die Arbeit in Deutschland liefern? Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe haben vom 25. Mai bis 8. Juni 2019 in einem Studienprogramm Gelegenheit dies herauszufinden.

Ziel des Studienprogramms ist es, die aktuelle Diskussion in Japan zum Thema vorzustellen und innovative Ansätze kennenzulernen, um Impulse für die Diskussion und Praxis hier zu gewinnen. Auf dem Programm stehen Einrichtungsbesuche und Fachvorträge. Das Themenspektrum umfasst Internet- und Computerspielabhängigkeit, die Rolle von Offline-Angeboten, die Nutzung von Medien im Katastrophenfall sowie den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Bildung.  Ergänzt wird das Programm durch Diskussionen und  Workshops zur Vertiefung des Austausches. Ein Gastfamilienaufenthalt, um den japanischen Alltag etwas näher kennenzulernen, ist auch Teil des Programmes. 
 
Im April findet ein verpflichtendes Vorbereitungsseminar statt. Der Gegenbesuch der japanischen Delegation im November 2019 ist ebenso verpflichtend. 
 
Das Studienprogramm richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte. 
 
Bewerbungsschluss: 15.02.2019 
 
Weitere Informationen und die Unterlagen zu diesem Programm finden Sie hier: 
 
>> Ausschreibung  
>> Anmeldeformular 
>> Häufig gestellte Fragen und wichtige Informationen zum Fachkräfteprogramm Japan 

Für Rückfragen stehen Ihnen Claudia Mierzowski (Tel.: 0228 9506-109, mierzowski@ijab.de) und Timo Herdejost (Tel.: 0228 9506-130, herdejost@ijab.de) gerne zur Verfügung.

Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin (JDZB) führt im selben Zeitraum ein weiteres Studienprogramm mit dem Schwerpunkt „Angebote für junge Menschen zur Bewältigung von gesellschaftlichen Herausforderungen/Veränderungen“ durch. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.jdzb.de.

Quelle: 

https://www.ijab.de/was-wir-tun/internationale-zusammenarbeit/japan/japan/a/show/jetzt-anmelden-deutsch-japanisches-studienprogramm-das-mediale-umfeld-junger-menschen-herausforderungen-und-loesungsansaetze/