Habt Ihr schon für alle Jugendleiter und Jugendleiterinnen eine Jugendleiterkarte (juleica)?

In der neuen Kategorie Jugendarbeit, gibt es ab sofort regelmäßig Informationen aus und für die Jugendarbeit.

Da fragt man sich jetzt, was soll mir das neben der qualifizierten Jugendleiterausbildung denn als Verein bringen?
Zum einen kann der Verein damit den Eltern nachweisen, dass die Jugendleiter nicht nur einen Jugendleiterkurs der Dachorganisation, des Jugendamtes oder Jugendringes haben, sondern auch eine Unterweisung in Erster Hilfe.
Aber inzwischen stellen viele Förderer der Jugendarbeit Ihre Förderbedingungen um, sodass es für qualifizierte Jugendleiter wesentlich mehr Förderung gibt. Hier gibt es derzeit viele verschiedene Modelle, die sich von Förderer zu Förderer unterscheiden.
Ein paar Beispiele vom Jugendringen aus Bayern (die in der anliegenden Datei noch etwas genauer dargestellt sind.):

  • Förderung der Kosten der Jugendleiterausbildung mit einem prozentualen Anteil von 50 bis 75%, oftmals kommt hier der Fahrtkostenersatz noch on Top.
  • Pauschale Aufwandsentschädigung für Jugendleiter (Hier gibt es Beträge von 30,- bis zu 240.- € pro Jahr!)
  • Eine bevorzugte Förderung der Jugendleiter mit juleica als Betreuer bei Maßnahmen und Freizeiten. Das kann von leicht erhöhten Sätzen, im Vergleich zur Bezuschussung von Teilnehmern, bis zum dreifachen Teilnehmersatz gehen.
  • Bei anderen Jugendringen ist die Förderung allein schon von der Mitwirkung qualifizierter und mit juleica ausgewiesenen Betreuern abhängig, da  Betreuerschlüssel vorgegeben werden. Weiter gibt es teilweise die Regelung, dass ein juleica-Betreuer als absolutes Minimum für eine Förderung nötig ist, ein anderes mal gibt es sogar feste Regeln, wie viele Kinder oder Jugendliche von einem qualifizierten Betreuer oder Betreuerin denn nun betreut werden müssen um eine Förderung zu erhalten – und da zählt dann jede juleica wirklich enorm.

Juleica Karte Muster

Dies soll als kurzer Überblick über einige der angebotenen Fördermodelle dienen und ist ganz sicher nicht abschließend.

In einem der nächsten Newsletter werden wir auf die Boni und Vorteile für Euch selbst eingehen, wenn Ihr Euch die juleica ausstellen lasst.

Thomas Hain

Cookie Consent mit Real Cookie Banner