Container Terminal Altenwerden - Party Ehrenamt 2019

Ehrenamts-Party auf einer tollen Barkasse

Jugend ohne Grenzen e.V. veranstaltete am Samstag, den 21. September 2019 eine Ehrenamts-Party zur diesjährigen „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“.

Die Location war etwas sehr Besonderes. Die Barkasse „Sabine“ im Hamburger Hafen begrüßte 50 Ehrenamtliche. Die Barkasse legte pünktlich um 18 Uhr bei wunderbarsten, spätsommerlichen Wetter ab.

Barkasse Sabine - Party Ehrenamt 2019

Im Mittelpunkt stand die Vielfalt und Bedeutung des Ehrenamtes für jeden einzelnen Teilnehmer. So waren an diesem Abend Ehrenamtliche aus den verschiedensten Bereichen vertreten u.a. Kirche, DLRG, Freiwillige Feuerwehr und Sportvereine.

Spätestens nach dem moderierten, lustigen Mitmachsong von Alica Levenhagen “Go Bananas, Peel Bananas” oder einfach „The Banana Song“ waren die Bedenken der Kontaktaufnahme unter den Ehrenamtlichen, die sich noch nicht kannten, über Bord geworfen.

Networking - Party Ehrenamt 2019

Ein leckeres Buffet und kühle Drinks rundete die gute Stimmung ab. Für jeden war etwas Köstliches dabei.

Die Barkasse schipperte in verschiedenste Bereiche der Elbe. So sahen wir die Speicherstadt, Entenwerder, die Tiefstack-Schleuse, dann ging es Richtung Veddel/Wilhelmsburg. Wir fuhren unter der Köhlbrandbrücke durch und besuchten auch das Container-Terminal am Burchardkai. Am Burchardkai lag eines der größten Containerschiffe mit einer Gesamtlänge von 400 Meter. Bei Blohm + Voss durften wir einen Blick auf eine Luxusjacht werfen. Für jeden von uns unbezahlbar, aber träumen war erlaubt.

Köhlbrandbrücke - Party Ehrenamt 2019

Neben der tollen Barkassenfahrt wurden neue Kontakte zwischen den Ehrenamtlichen geknüpft und auch Ideen z.B. die nächste Kinder- und Jugendfreizeit der Freiwilligen Feuerwehr ausgetauscht.

Container Terminal Altenwerden - Party Ehrenamt 2019

Um 22 Uhr sind wir alle zufrieden und glücklich von Bord gegangen.
Ein Dankeschön an Jugend ohne Grenzen e.V.! Ein besonderer Dank geht an Sebastian Kohrs, der diesen Abend sehr gut organisiert hat.

Sonja Sahliger