Jugendleiterkonferenz 2015 in Bosau

Am 19. September besuchte Jugend ohne Grenzen e.V. im Rahmen der Jugendleiterkonferenz vom 18.-20. September 2015 in Bosau am Plöner See den Fachtag zum Thema „Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten“ in Mözen. Die Veranstaltung wurde organisiert von der Jugendakademie Bad Segeberg, dem Netzwerk Offene Kinder- und Jugendarbeit, dem Jugendministerium und dem LJR Schleswig-Holstein.

Dort hörten wir u.a. Vorträge zur rechtlichen Situation junger Geflüchteter und erhielten Informationen zu Ansprechpartnern und Organisationen in der Arbeit mit Geflüchteten. Im Anschluss erarbeiteten wir in einem Workshop Ideen für Projekte in der Offenen Jugend- und der Jugendverbandsarbeit.

In unserer Unterkunft der DJO Jugendfreizeitstätte Bosau erlebten wir außerdem ein tolles Rahmenprogramm mit Kanufahren und Lagerfeuer.

Insgesamt war es ein ideenreiches Wochenende und wir hoffen, dass auch JoG in Zukunft junge Geflüchtete für die eigenen Bildungs-, Netzwerks- und Motivationsveransaltungen und vorallem für das Ehrenamt begeistern sowie Barrieren aufbrechen kann. Wir können nur alle motivieren Raum für Begegnung zu schaffen. In diesem Sinne: Refugees Welcome!

Alica Levenhagen

Jugendleiterkonferenz 2015 - Mözen Jugendleiterkonferenz 2015 - Mözen

DBJR-AH-jugendverbandsarbeit_mit_jungen_gefluechteten-web.pdf

doehring.pdf

lifeline.pdf

michalski.pdf