Bake Night Kuchen

Online backen? Geht nicht!? Geht doch!

(SH) Am 5. Dezember 2020 veranstaltete der Verein Jugend ohne Grenzen e.V. (JoG) erstmals ein trendiges Online-Back-Erlebnis. Pünktlich zum TAG DES EHRENAMTES trafen sich 13 Ehrenamtliche mit ihren Partnern und Kindern vor den Webcams der heimischen Küche. Unter professioneller Anleitung wurden dann in knapp drei Stunden weihnachtliche Baumkuchenspitzen gebacken.

“Die Idee, in der Adventszeit und zum Tag des Ehrensamtes etwas ganz Besonderes für die Mitglieder von Jugend ohne Grenzen e.V. anzubieten war recht schnell geschmiedet.”, berichtet Alica Levenhagen, Mitglied im Vorstand bei JoG. Über den Anbieter der bekannten Bakenight-Events  wurde eine exklusive Veranstaltung gebucht. Kurz vor dem Nikolaustag haben sich 13 ehrenamtlich Engagierte, deren Partner und Kinder aus dem ganzen Bundesgebiet in der virtuellen “Zoom”- Backstube getroffen. Als Coach des Veranstalter-Teams stand mit Nicole Weber-Joerss ein wirklicher Profi zur Verfügung. Sie hat ihre Erfahrungen bereits in einigen Fernsehsendungen weitergeben können und betreibt einen erfolgreichen Youtube-Kanal (Nicoles Zuckerwerk) mit über 100.000 Abonnenten.

Bake Night Gruppenbild

Im Vorwege der Veranstaltung gab es bereits für jeden Teilnehmer die Backanleitung samt Einkaufsliste, so dass – nach fachkundiger Anleitung per Webcam – gemeinsam weihnachtliche Baumkuchenspitzen unter gleichen Bedingungen zubereitet und gebacken werden konnten.
Innerhalb von drei Stunden wurden die Zutaten vermischt, der Baukuchen Schicht für Schicht ausgebacken und am Ende dekoriert. “Zum Ende der Veranstaltung präsentierte jeder Teilnehmer stolz seinen dekorierten Baumkuchen in der Kamera”, so Alica Levenhagen.

Bake Night Kuchen

Das Back-Event war die letzte größere Veranstaltung von JoG im Corona-Jahr 2020. Die bekannten Netzwerktreffen mit dem anschließenden Besuch von Veranstaltungen ließen sich in diesem Jahr nahezu gar nicht durchführen. “Im Jahr 2021 feiern wir unser 20-jähriges Bestehen und wir hoffen sehr, dass wir trotz der noch anhaltenden Pandemie wieder einige interessante Veranstaltungen anbieten können – wenn nicht in persönlichen Treffen, dann in Online-Veranstaltungen“, gibt sich Marco Schröder, Gründungs- und Vorstandsmitglied von Jog, optimistisch.