Jugendleiterkonferenz in Gifhorn 2013

Am Freitag den 18.10.2013 trafen sich über das Wochenende Ehrenamtliche in der Jugendbegegnungsstätte Gifhorn. Unter dem Motto „wir vernetzen… das Ehrenamt“ erlebten die Engagierten ein spannendes/informatives/ereignisreiches Wochenende unter der Leitung des hervorragenden Referenten Fabian Schmidt.

Bereits am Freitag um 19:30 Uhr begann das erste Modul. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, in der man sich selbst aus der Sicht seines besten Freundes beschreiben sollte, ließ der Referent die Teilnehmer die Geschichte von JoG auf Plakaten niederschreiben. Außerdem erstellten wir Jogi, ein typisches Mitglied von JoG.

Nach einem spaßigen Abend und einer mehr oder weniger erholsamen Nacht, begann der nächste Tag mit einem „Impulsreferat Ehrenamt“ der Gastreferenten Birgit und Thorsten Knigge. Anders als der Name erwarten ließ, handelte es sich nicht um ein Referat im herkömmlichen Sinne. Die Referenten lieferten einen Mix aus Motivation, Stressbewältigung und Ideenfindung.

Sie leiteten uns an, eigene Projekte und Ziele mit Hilfe der Disney-Strategie neu zu überdenken.

Nach dem Mittagessen durfte Fabian die Ehrenamtliche durch einen fünf stündigen Seminarmarathon leiten. Am Nachmittag wendeten wir die Methodik des Brainstormings an, um die Grundsätze der Projektplanung zu erlernen und auf eigene Projekte anzuwenden.

Im 2. Teil des Marathons sollten die Teilnehmer eine eigene JoG-Box entwerfen und basteln. Die Box sollte Informationen über JoG beinhalten. In der Zukunft sollen diese auch „in Serie“ produziert werden.

Nach dem Abendbrot haben wir den Abend gemütlich mit Spielen ausklingen lassen.

Am Sonntag haben sich die Teilnehmer in Gruppen einzelnen, verbesserungswürdigen Themen aus der täglichen Arbeit angenommen. Das Ziel der Gruppenarbeit bestand darin, diese Themen in einzelne Bauteile zu zerlegen und in eine zeitliche Reihenfolge zu bringe, damit man bei diesen Themen vorankommt.

Nach einer schönen Verabschiedung und gemeinsamen Aufräumen zog dann jeder, bis in die Haarspitzen motiviert, seines Weges. Wir alle freuen uns auf ein produktives Jahr und die nächste JLK.